Presse

Haut-Mythen aufgedeckt...

Hautmythen aufgedeckt

So lautet der Titel eines Blogbeitrags von BonPrix. Auch Rose Steffen kommt hier, zusammen mit anderen Fachfrauen aus dem Kosmetik-Bereich, zu Wort. 

Ihr Thema: Der richtige Umgang mit unreiner Haut.

Ihr Fazit: Unreine Haut sollte man öfter waschen und reinigen.

rs bonprix

Den ganzen Artikel gibt es hier: http://www.bonprix.de/mode-mehr/gesichtspflege-tipps/#.V57vNzW2XHE

grey

Kosmetikinstitut Rose Steffen prämiert

Wiederholte Auszeichnung mit dem Gütesiegel
„Best in Medical Beauty“

Nachrichen www.stimme.de

Presse Stern

Ende Oktober drehte sich in München alles um die Themen professionelle Kosmetik und ästhetische Medizin. Der Tag begann mit dem zweiten Münchener Symposium Medical
Beauty, bei dem hochkarätige Referenten rund 600 Besucher mit spannenden Vorträgen und Workshops zu aktuellen Themen, Trends und Entwicklungen aus ästhetischer Medizin, Dermatologie und professioneller Kosmetik begeisterten.
Unter den Teilnehmern war auch Rose Steffen aus Eppingen-Richen:
„Das Symposium bietet mir die Gelegenheit, mich nicht nur mit Kolleginnen, sondern auch mit Fachärzten auszutauschen. Durch meine Spezialisierung auf Wirkstoffkosmetik und apparative Behandlungen ist es für mich immens wichtig, auch im medizinischen Bereich auf dem Laufenden zu bleiben.“ Abgerundet wurde der Tag mit einer festlichen Galaveranstaltung, bei der sich die Gäste angeregt über die gewonnenen Erkenntnisse des Tages austauschen konnten.
Highlight des Abends war die Verleihung des Gütesiegels „Best in Medical Beauty“, mit dem die besten Institute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet wurden. Durch höchste Kompetenz in fachlicher Beratung, Behandlungsqualität und Gesamtangebot setzte sich Rose Steffen wie auch bereits im vergangenen Jahr
gegen rund 800 Mitbewerber durch und zählt somit offiziell zu den Besten der Branche. Rose Steffen: „Es macht mich unheimlich stolz, dass wir diese besondere Auszeichnung erhalten habe,n und es bestätigt mich darin, dass voller Einsatz, stetige Weiterbildung und Leidenschaft für den Beruf Garanten für zufriedene Kunden sind.“ Besonders überzeugend fand die Jury auch das qualitativ auf höchstem Niveau durchgeführte Leistungsangebot. Eine besondere Überraschung erlebte dabei Rose Steffen, die auf dem „Beauty Walk of Fame“ ihren Stern entdeckt hat. Diese Auszeichnung für hervorragende Fachkompetenz wurde bisher nur an 30 Kosmetikerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen.
Rose Steffen, die ihr Institut – ein anerkannter Ausbildungsbetrieb – seit 1977 betreibt, besitzt eine jahrzehntelange
Erfahrung, die sie durch ständige Fortbildungen erweitert.
Behandelt wird mit Methoden nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und High- Tech-Geräten, angewendet werden wirksame Produkte der neuen Generation – und das alles in grosszügigen Räumen zum Wohlfühlen. Ein kompetentes, stets freundliches Team bietet seinen Kunden Fachwissen und Qualität, „wenn es um
Ihre Haut geht“.

grey

Roadshow - Kompetenz trifft Schönheit

Kosmetik Institut Rose Steffen

Nachrichen Peter Koch

roadschow_presse

Gut 200 Interessierte besuchten die große Roadshow beim Tag der offenen Tür im Kosmetikinstitut von Rose Steffen in Richen. Selbst die Politprominenz mit Staatssekretärin a.D. Friedlinde Gurr-Hirsch, Oberbürgermeister Klaus Holaschke aus Eppingen und Ortsvorsteher
Giselbert Seitz aus Richen schauten auf ein Gläschen Sekt vorbei. Das Reviderm-Team aus München bot den Gästen computergestütze Hautanalyen, Starvisagisten zauberten perfektes Makeup und bei Schnupperbehandlungen kamen 500 Euro an Spenden für den Tierschutzverein Eppingen zusammen. „Rundum eine gelungene Veranstaltung“, so Rose Steffen, die erst kürzlich zum „Institut des Jahres 2011, Kategorie Individualkonzepte“, gekürt wurde.

 

 

 

grey

Kosmetik-Oscar geht an Rose Steffen

 

Einladung zum Tag der offenen Tür am 29.7.2011

Alberta Konradi

13KOSMETIK international hat auf der COSMETICA Stuttgart zum vierten Mal den Oscar für die erfolgreichsten Kosmetikinstitute Deutschlands vor großem Publikum verliehen. Der Preis „Institut des Jahres 2011“ Kategorie Individualkonzepte ging an Rose Steffen, Eppingen. „Kompetenz trifft Schönheit“ lautet die Devise von Rose Steffen.
Ihr Spezialgebiet ist die medizinisch-orientierte Dermokosmetik.
Um mit fundiertem Wissen zu überzeugen, setzt sie seit ihrer Ausbildung auf qualitativ hochwertige Fortbildungen, mit denen sie ihr Wissen regelmäßig erweitert und gezielter auf die individuellen Hautprobleme eingehen kann. Auch ihre Auszubildende möchte Rose Steffen durch Fachseminare angemessen fördern, weil die Investition in Wissen ihrer Erfahrung nach vom Kunden belohnt wird.

Kompletter Artikel hier als Pdf downloaden

 

grey

Landtagsabgeordnete gratuliert zur Auszeichnung

CDU Baden-Württemberg 02.08.2011, 14:43 Uhr

 

Anlässlich des Tages der offenen Türe besuchte Freidlinde Gurr-Hirsch MdL
das renomierte Kosmetik-Institut Rose Steffen in Eppingen-Richen.

roadschowGurr_Hirsch

In der freundlichen Atmosphäre ihrer Praxis erklärte die Inhaberin Rose Steffen unserer Landtagsabgeordneten die neuesten Behandlungsmethoden rund um das Thema Haut und Kosmetik. Sie erfuhr auch, dass in den letzten Jahren vermehrt Männer Kosmetikanwendungen in Anspruch nehmen. Da langjährige Erfahrung und kontinuierliche Fortbildung sich auszahlen gab es einen weiteren Anlass zum Feiern. Als "Institut des Jahres 2011" erhielt Rose Steffen von KOSMETIK International, der auflagenstärksten Kosmetikzeitschrift im deutschsprachigen Raum, einen Sonderpreis in der Kategorie "Individualkonzepte". Unsere Landtagsabgeordnete Gurr-Hirsch gratulierte ihr zum Erhalt dieser Auszeichnung und bemerkte: "Es ist immer wieder erfreulich welch exzellente Unternehmen ich gerade im ländlichen Raum antreffe." In den Kreis der Gratulanten gesellten sich, neben interessierten Bürgerinnen und Bürgern, ebenso Oberbürgermeister Klaus Holaschke sowie der Ortsvorsteher von Eppingen-Richen Giselbert Seitz.

S. Muckle

Quelle: http://www.gurr-hirsch.de/lokal_1_4_237_Landtagsabgeordnete-gratuliert-zur-Auszeichnung.html

grey

grey

grey

LEINTAL Post November 2010 - KRAICHGAU

 

Jünger aussehen mit REVIDERM  -
Jetzt im Kosmetikinstitut Rose Steffen testen!

Kosmetikinstitut Rose Steffen bietet Kunden ab sofort die REVIDERM-METHODE

Wegen des anspruchsvollen Zusammenspiels von computergestützter Hautanalyse, MDA, Ultraschall-Anwendung und hochwirksamen Inhaltsstoffen können Behandlungen nach der REVIDERM-METHODE nur von einer zertifizierten REVIDERM Fachkosmetikerin ausgeführt werden. So wie im Kosmetikinstitut von Rose Steffen. Dort haben Sie ab sofort die Möglichkeit, sich nach der REVIDERM-METHODE kompetent behandeln zu lassen. Überzeugen Sie sich selbst von der Möglichkeit innerhalb von Minuten Jahre jünger auszusehen.

Kompletter Artikel hier als Pdf downloaden

grey

Wissenschaft im Dienste Ihrer Schönheit

leintalpost

Leintalpost – Isabel Conz 12 / 2009

Ihre Haut ist Ihr größtes Organ. Komplizierte physiologische Vorgänge laufen darin ab um Ihre Haut gesund und schön zu erhalten. Durch unsere Lebensumstände, Umwelteinflüsse, Alter usw. werden dieseProzesse beeinflusst.
 Genau das ist die Welt der Dermokosmetik.

Kompletter Artikel hier als Pdf downloaden

 

grey

Institut des Monats

Ausgabe HAUTNAH BUSINESS  - BEAUTY FORUM 09/2008

„Ich bin keine Kuschelkosmetikerin“, sagt Rose Steffen über sich selbst und ihr Tun. Vielmehr sieht sie ihre Berufung in erster Linie in der Gesunderhaltung der Haut und deren Regeneration und setzt so ihren Schwerpunkt auf medizinisch-wissenschaftlich orientierte Behandlungen.

Dazu gehören Mikrodermabrasion, Anwendungen mit Ultraschall, Hochfrequenz und Softlaser ebenso wie spezielle Fruchtsäure- oder Anti-Aging-Behandlungen.

Doch das ist noch lange nicht alles! Über den Schwerpunkt der apparativen Kosmetik hinaus stehen bei Rose Steffen unter anderem Permanent Make-up, Fußpflege, Make-up-Beratung, Haarentfernung mit IPLTechnologie sowie professionelle Maniküre auf der Angebotsliste.

Kompletter Artikel hier als Pdf downloaden

 

 

 

Geprüfte Qualität -
bestens bewertet!

Institut_des_Jahres

In der Kategorie
Individualkonzepte.